Müller Thurgau

Südtirol DOC

Was hätte der Herr Müller wohl gesagt, wenn er den Erfolg seiner neuen Kreuzung vorausgeahnt hätte? Es ist heute schließlich eine der häufigsten Sorten Deutschlands, und auch in Südtirol hat sie einen beachtlichen Stellenwert erreicht.

Jahrgang

2020

Alkoholgehalt

13% vol

Serviertemperatur

8–10 °C

Herkunft

Unser Müller Thurgau wächst großteils auf zwei Höfen im Weiler „Sand“ über Bozen auf 600-700 Höhenmetern, am Fuß der Burgruine Rafenstein und auf der gegenüberliegenden Talseite hoch über der Burg Runkelstein. Die Höhe begünstigt die Entwicklung des Aromas und garantiert eine gute Säure. Beides ist äußerst wichtig für diese Sorte.

Ausbau

Der Müller Thurgau wird bei 20°C vergoren und wird im Stahltank ausgebaut.

Beschreibung

Durch seine Abstammung von Riesling und Gutedel, hat der Müller Thurgau bestechende Eigenschaften, mit seinem eleganten Aroma, seinen blumigen Noten von Holunder und seinen würzigen Muskatellernoten. Der Müller Thurgau ist ein ausgezeichneter Aperitif, passt gut zu Vorspeisen, Fisch und dezent gewürztem, weißen Fleisch.

ENTDECKEN SIE UNSERE WEINE

Weißwein

Wächst an den sonnigen und oft steilen Hängen, oberhalb der beeindruckenden Schlucht des Eisack.

Weisswein

Ein Wein der mit Körper Eleganz vereint.

Weisswein

Sehr strukturiert und gleichzeitig auch mineralisch und elegant.